Die Kinderkonferenz

 Die Kinderkonferenz ist das Mitwirkungsgremium für die Kinder der Jahnschule. 


 In regelmäßigen Abständen (14-tägig) kommen die Klassensprecherinnen und Klassensprecher aller Klassen der Jahnschule für maximal eine Unterrichtsstunde zusammen. Zu den Konferenzen laden Frau Niewerth und Frau Fischer ein, die ebenso an den Sitzungen mit beratender Stimme teilnehmen. Zudem können Gäste (Erwachsene und Kinder) zu den Sitzungen eingeladen werden.

 In der Kinderkonferenz beraten die Kinder über Angelegenheiten, die sie betreffen. So wirken sie eigenverantwortlich an der Umsetzung der Bildungs- und Erziehungsziele mit. Konkret hat sich die Kinderkonferenz unter anderem mit folgenden Themen beschäftigt:

  • Sauberkeit im Schulgebäude, speziell auf den Toiletten
  • Probleme mit den elektrischen Rollos
  • Schulregeln für die Kinder der Jahnschule
  • Anschaffung von Pausenspielzeug