Hier erfahren Sie, wie der Übergang von der 4. Klasse zu einer weiterführenden Schule abläuft:

Mit dem Halbjahreszeugnis der Klasse 4 erhalten Eltern eine Empfehlung für den weiteren Bildungsgang ihres Kindes. Diese soll den Eltern helfen, die richtige Schulform für ihr Kind zu wählen und eine geeignete Schule zu finden. Wichtig: Sie ist als Hilfestellung der Grundschule gedacht, aber nicht bindend. Nach der Beratung durch die Klassenlehrer:innen können Sie ihr Kind an einer weiterführenden Schule ihrer Wahl anmelden. Dort wird im Rahmen der Aufnahmekapazität entschieden, ob das Kind aufgenommen wird.

Anmeldetermine für weiterführende Schulen:
In diesem Jahr ist die Anmeldung bereits erfolgt. An dieser Stelle finden Sie aber rechtzeitig Informationen über Termine und Fristen.